Menu

Was gibt es neues in der Franziskusstube ?

Glauben: Zwischen zwei Welten

Ein Beitrag von Stefanie Meinecke (SWR 2). O-Text: Hodejov im Süden der Slowakei. Wer hier geboren ist, hat kaum eine Chance auf Zukunft, schon gar nicht, wenn er der Minderheit der Roma angehört. Deshalb legen viele Bewohner des kleinen Ortes regelmäßig mehr als 1000 Kilometer zurück, um in Stuttgart ein Zubrot für sich und ihre Familien zu verdienen. Einer von ihnen ist Jan aus Hodejov. Er erzählt, wie er nach Stuttgart kam und zunächst als „lebende Statue“ in der Fußgängerzone sein […]

Blumen im Chaos – Ein geistlicher Impuls

Aus Zerstörung, Unheil, Unordnung wird ein Garten! Vorausgeht: Aufräumen, Saubermachen, Unkraut beseitigen, Untergrund lockern, Neubepflanzung, Gießen, Pflegen! Das ist doch wahrhaftig einen „geistlichen Impuls“ wert. Mitten in der Großstadt im Randgruppenbezirk des Rupert Maier-Platz kämpfen 3 Frauen um Ihren selbstangelegten und gepflegten Garten, trotz all dem sonstigen Chaos an der „Paule“ und setzen damit ein Zeichen der Hoffnung!  

Die Hoffnung auf Grundversorgung

Manchmal ist Schwester Margret im Auftrag der Menschlichkeit auch mit hohen Persönlichkeiten unterwegs, in diesem Fall mit dem ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsident a.D. Dr.hc. Erwin Teufel, der mit Ihr und einem ehemaligen Beamten der Wasserversorgung Stuttgart nach Hodejov, einem Dorf in der Slowakei reisten. In diesem Dorf ist Wasser ein noch kostbareres Gut als anderen Ortes denn es muß über weite Strecken transportiert werden damit die Dorfbewohner kochen oder waschen können. Für uns unvorstellbar, in diesem Dorf fehlt der Anschluss an die […]

AFN berichtet über die Franziskusstube

3. Februar 2015 Kürzlich bekam die Franziskusstube Besuch von einem Kamerateam des AFN´s – dem Sender der amerikanischen Streitkräfte in Europa. Das Video ist in englisch und wurde auf der Homepage des AFN veröffentlicht. Zur Homepage des AFN.

Schwester Margret auf den One World Family Days

Schwester Margret auf den One World Family Days. Zur Verleihung des Publikums–Awards der One World Family Days wurde auch Schwester Margret nominiert. Der Award im Wert von 5.000, 3.000 oder 1.000 € soll an besondere Projekte aus der Region gehen, oder Menschen die sich besonders einsetzen. Die Nominierung findet am Samstag dem 14. September 2013, dem Familientag statt. Über den ganzen Tag können die Besucher mitstimmen, am Ende gibt es die feierliche Übergabe. Schwester Margret bekommt dort im Rahmen der […]

Er ist ein Mensch..

  Ein Film zum nachdenken von Andrzj Estko. “…er ist ein Mensch- er ist aus Polen- er hat keine Sozialhilfe- er hat keine Versicherung- er hat epileptische Anfälle- er ist ein Mensch !”

Tips für Kleiderspenden

Hier ein paar Tips zu Kleiderspenden: Für unsere Leute brauchen wir in erster Linie: Herrensport-Schuhe, Jeanshosen, Jogginghosen, Rucksäcke. Sehr gute Frauenkleider können Sie ins PRAGA, Friedhofstrasse 57, 70191 Stuttgart bringen. Eine weitere Möglichkeit Kleider zu spenden : Fairkauf – Das Second Hand Kaufhaus Steiermärkerstr.53 70469 Stuttgart Tel. 0711/657060 Spendenanlieferung: Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr Dort werden auch Möbel und funktionstüchtige Elektrogeräte angenommen. Weitere Informationen: Hier klicken

Schwester Margret zu Gast in der „Nachtschicht“

Die Gottesdienst-Reihe „Nachtschicht“ hat Schwester Margret eingeladen. Der Gottesdienst findet am 11.März 2012 um 19.00 Uhr in der Andreaskirche in Obertürkheim statt. Eine „Nachtschicht“ ist eine Abendgottesdienstreihe, die sich auf besondere Weise eines Themas annehmen. Sie finden immer jedes Jahr im ersten Viertel des Jahres statt. Möchten Sie mehr über die „Nachtschicht“ erfahren ? Bitte klicken Sie hier ! Thema des 11.März ist „Allmächtiger!?- über die Macht des Glaubens.“ Der Gottesdienst wird musikalisch von der Masterstudentin der Musikhochschule Stuttgart Semi […]

Schwester Margret im Radio

Aufzeichnung der Sendung „Begegnungen“ vom 9.03.2014 des Radiosenders SWR1. Lesen Sie dazu auch den Artikel auf kirche-im-swr.de. Bitte hier klicken !

Schwester Margret – Plädoyer für die Menschlichkeit

Ordensschwester Margret lebt nicht in einem Kloster sondern mitten in Stuttgart und hat sich seit über 30 Jahren der Obdachlosenarbeit verschrieben. Damit „dient“ sie nicht nur Gott, sondern auch Stuttgarter Obdachlosen, Alkoholikern, Jugendlichen usw. in dem sie aktiv Hilfe anbietet. Sie wird auch Mutter Theresa aus Stuttgart genannt und setzt sich an vorderster Front für die Bedürftigen ein. Aber auch als Streetworkerin wird Schwester Margret aktiv und sucht gezielt den Kontakt zu Jugendlichen um vor den Tücken des Lebens zu […]

%d Bloggern gefällt das: