Menu

Blog Fullwidth

Schwester Margret zu Besuch bei „Ein Bier mit….“

Folge 182 Schwester Margret, Franziskaner Nonne Regio TV O-Text Regio TV: Seit vielen Jahren setzt sich Margret Ebe, besser bekannt als Schwester Margret, in Stuttgart für Obdachlose und Hilfsbedürftige ein. In der Franziskanerstube bietet sie jeden Morgen ein Frühstück an und sorgt sich um die Obdachlosen. Durch ihren Einsatz wird Schwester Margret auch „Mutter Teresa Stuttgarts“ genannt, wenngleich ihr dieser Vergleich nicht gefällt. Bei „Auf ein Bier mit“ spricht sie über die Anfänge ihrer Arbeit, ihr Projekt in Stuttgart und […]

Protestbrief der Anwohner nahe der Paulinenbrücke

Am 17.Mai 2020 wurde in der Stuttgarter Zeitung (Onlineversion) ein Artikel veröffentlicht der sich auf den Protest der Anwohner nahe der Paulinenbrücke gegen die Veranstaltungen des Vereins Stadtlücken unter der Paulinenbrücke bezieht. Leider wurde der dort erwähnte „Brandbrief“ nur lückenhaft zitiert, deshalb stellen wir den Text nun hier vollständig zur Verfügung. Zum Artikel der Stuttgarter Zeitung… Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.     Protestschreiben: „Wem gehört die Stadt? Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Bürgermeister, sehr […]

Der Wert des Menschen in der Corona-Krise

Aus dem katholischen Sonntagsblatt 18/2020 Wir hören hin: Was beschäftigt Menschen und Seelsorger in Zeiten der Krise ? Ein gewisses Ohnmachtsgefühl bleibt nicht aus.

Weihnacht im Herzen – berührende Geschichten aus dem Südwesten

Im Herzen der Pfalz, in der romantischen Kulisse des „Deidesheimer Advent“ empfängt der Sänger und Entertainer Marc Marshall seine Gäste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, für einen weihnachtlichen Jahresrückblick der besonderen Art. Schwester Margret war auch eingeladen, sehen Sie das Video dazu.

SWR4 Beitrag vom 10.11.2017 zur Situation im Winter in Stuttgart

Hören Sie einen Radio Beitrag vom SWR4 vom 10.11.2017 zur Situation für Obdachlose in Stuttgart zur Winterzeit. Mit Marina Schulz(Reporterin).

Radio-Audio Beitrag vom SWR 1 November 2017

Hören Sie den Radiobeitrag vom November 2017:

  • Gedenktag der Drogentoten 2017
    Gedenktag der Drogentoten 2017
  • Pflege der Gedenkstätte
    Pflege der Gedenkstätte
  • Ansprache zum Gedenktag der Drogentoten 2017
    Ansprache zum Gedenktag der Drogentoten 2017
  • Pflege der Gedenkstätte 2
    Pflege der Gedenkstätte 2
  • Abschied nehmen
    Abschied nehmen

Gedenktag der Drogentoten 2017

Impressionen des Gedenktages der Drogentoten 21.Juli 2017. Am 21. Juli wird seit 1998 bundesweit der „Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende“ begangen. Damals wurde an der „Gedenkstätte für verstorbene Drogenabhängige” in Gladbeck zum ersten Mal der vom „Landesverband der Eltern und Angehörigen für humane und akzeptierende Drogenarbeit NRW e.V.” ausgerufene Gedenktag abgehalten. Dieser Tag wurde initiiert von trauernden Eltern, deren Kinder an Rauschgiftkonsum gestorben sind, und Eltern, die um das Leben ihrer Kinder fürchten.   Die hier sichtbaren Bilder wurden bei der Gedenkfeier […]

Prostitution ist immer Ausbeutung und eine Verletzung der Menschenwürde. Es gibt keine gute Prostitution, die schützenswert wäre. Wie gut, dass unser Papst das weiß. Siehe hier: Link öffnen “ Die Welt verlangt von allen Regierenden einen wirklichen, praktischen, beständigen Willen zu konkreten Schritten und unverzüglichen Maßnahmen, um die natürliche Umwelt zu bewahren und zu verbessern und das Phänomen der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ausschliessung mit seinen traurigen Folgen wie Menschenhandel, Handel von menschlichen Organen und Geweben, sexuelle Ausbeutung von Knaben und […]

Schwester Margret zu Besuch auf dem roten Sofa

Zum Beitrag des SWR –> Hier klicken

Sr.Margret erhält das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Der Regierungspräsident Johannes Schmalzl überreicht Bundesverdienstkreuz an Schwester Margret Ebe in der Franziskusstube in Stuttgart. aus der Pressemitteilung: Schmalzl: „Anerkennung Ihrer langjährigen Verdienste in der Arbeit und Betreuung von benachteiligten Menschen, insbesondere Wohnungslosen und Jugendlichen“ „Gerne bin ich heute Morgen früh in die Franziskusstube hier in Stuttgart gekommen, um Ihnen, liebe Schwester Margret, in Anerkennung Ihrer langjährigen Verdienste in der Arbeit mit und der Betreuung von benachteiligten Menschen, insbesondere Wohnungslosen und Jugendlichen das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik […]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.