Menu

Blog Standard

Selig alle, die nicht unnötig Stress machen! Selig alle, die sich freuen über das was auf dem Tisch seht, und keine unnötigen Ansprüche stellen! Selig alle, die immer freundlich und geduldig sind, und sich selber nicht so wichtig nehmen! Selig alle, die andere nicht übervorteilen und ausnützen! Selig alle, die anderen ihre Meinung nicht aufdrängen! Selig alle, die nach einem Fall wieder aufstehen, und weitermachen! Selig jene die es wagen auch mal ein deutliches Wort sagen, und jene die deutliche […]

SWR 4 – Radiobeitrag: Ein Leben für Arme

Ein Mitschnitt eines Radiobeitrags vom SWR 4 (November 2015).

Landesschau Baden Württemberg 12. 11. 2015 – 50.000 Euro für Schwester Margret

ARD Mediathek – Link Ordensschwester Margret ist der Stuttgarter Obdachlosen-Engel. Für ihre Arbeit wurde sie nun ausgezeichnet und bekam 50.000 Euro überreicht. Ihre Aufmerksamkeit gilt jetzt den Roma.

Schwester Margret bekommt den Julius-Itzel Preis verliehen.

Die Preisverleihung findet am 11.November 2015 im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart um 18.00 Uhr statt. (Einlass ab 17.30 Uhr) Anmeldung per e-mail, Fax oder telefonisch bitte bis zum 30.10.2015 E-mail: info@itzel-stiftung.de Telefon: 089-43 73 81 47 Fax: 089-43 73 81 47        

Glauben: Zwischen zwei Welten

Ein Beitrag von Stefanie Meinecke (SWR 2). O-Text: Hodejov im Süden der Slowakei. Wer hier geboren ist, hat kaum eine Chance auf Zukunft, schon gar nicht, wenn er der Minderheit der Roma angehört. Deshalb legen viele Bewohner des kleinen Ortes regelmäßig mehr als 1000 Kilometer zurück, um in Stuttgart ein Zubrot für sich und ihre Familien zu verdienen. Einer von ihnen ist Jan aus Hodejov. Er erzählt, wie er nach Stuttgart kam und zunächst als „lebende Statue“ in der Fußgängerzone sein […]

Blumen im Chaos – Ein geistlicher Impuls

Aus Zerstörung, Unheil, Unordnung wird ein Garten! Vorausgeht: Aufräumen, Saubermachen, Unkraut beseitigen, Untergrund lockern, Neubepflanzung, Gießen, Pflegen! Das ist doch wahrhaftig einen „geistlichen Impuls“ wert. Mitten in der Großstadt im Randgruppenbezirk des Rupert Maier-Platz kämpfen 3 Frauen um Ihren selbstangelegten und gepflegten Garten, trotz all dem sonstigen Chaos an der „Paule“ und setzen damit ein Zeichen der Hoffnung!  

Die Hoffnung auf Grundversorgung

Manchmal ist Schwester Margret im Auftrag der Menschlichkeit auch mit hohen Persönlichkeiten unterwegs, in diesem Fall mit dem ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsident a.D. Dr.hc. Erwin Teufel, der mit Ihr und einem ehemaligen Beamten der Wasserversorgung Stuttgart nach Hodejov, einem Dorf in der Slowakei reisten. In diesem Dorf ist Wasser ein noch kostbareres Gut als anderen Ortes denn es muß über weite Strecken transportiert werden damit die Dorfbewohner kochen oder waschen können. Für uns unvorstellbar, in diesem Dorf fehlt der Anschluss an die […]

AFN berichtet über die Franziskusstube

3. Februar 2015 Kürzlich bekam die Franziskusstube Besuch von einem Kamerateam des AFN´s – dem Sender der amerikanischen Streitkräfte in Europa. Das Video ist in englisch und wurde auf der Homepage des AFN veröffentlicht. Zur Homepage des AFN.

Schwester Margret auf den One World Family Days

Schwester Margret auf den One World Family Days. Zur Verleihung des Publikums–Awards der One World Family Days wurde auch Schwester Margret nominiert. Der Award im Wert von 5.000, 3.000 oder 1.000 € soll an besondere Projekte aus der Region gehen, oder Menschen die sich besonders einsetzen. Die Nominierung findet am Samstag dem 14. September 2013, dem Familientag statt. Über den ganzen Tag können die Besucher mitstimmen, am Ende gibt es die feierliche Übergabe. Schwester Margret bekommt dort im Rahmen der […]

Er ist ein Mensch..

  Ein Film zum nachdenken von Andrzj Estko. “…er ist ein Mensch- er ist aus Polen- er hat keine Sozialhilfe- er hat keine Versicherung- er hat epileptische Anfälle- er ist ein Mensch !”

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.